Chorbeirat am 05.01.19

Aus HBCwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Protokoll Chorbeiratsitzung

TOP 0

  • Termin: Samstag, 05.01.2019, 16:15-18:45 Uhr
  • Ort: Olivers Wohnung
  • TN: Oliver, Kalle und Anne (Protokoll)

TOP 1 Konflikt R./H.: Haben wir als Beirat genug getan?

Wir haben uns bereits auf mehreren Sitzungen und auch außerhalb dieser damit beschäftigt, Oliver verweist auf seine Mail als Chorbeiratsantwort an R. mit Kopie an den ganzen Chor vom 28.11.2018: „Re: Umgang mit H.s Äußerungen“, worauf R. geantwortet hat, außerdem das Dokument „Selbstverständnis des HBC“ auf unserer Webseite. Wir sehen leider derzeit keine weitere Möglichkeit bzw. fühlen uns nicht geschult genug im Sinne einer professionellen Mediation, dieses zwischenmenschliche Problem zu lösen.
Nachtrag: Es wird noch eine mündliche Stellungnahme des Chorbeirats geben.

TOP 2: Verstärkung des Chorbeirats

Eine Verstärkung des Chorbeirats noch vor der nächsten Wahl auf unserer jährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung während der Chorfahrt (09.-12.05.2019) wäre wünschens­wert. Eine Wahl davor könnte durch die Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederver­sammlung erfolgen mit Ankündigung eine Woche vorher. Dieses Zusatzmitglied muss nicht zwingend dann noch ca. 1,5 Jahre weitermachen, es geht um eine Interimslösung. Dafür wollen wir konkret Menschen ansprechen schon vor der Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederver­sammlung.

TOP 3: Teilnahme des HBC am Chorsingen in Neuköllner Hinterhöfen

Der Chorbeirat begrüßt eine Teilnahme am Samstag, 07.09.2019. Darüber sollte der Chor in Übereinstimmung mit Johannes abstimmen. Für den Fall der Teilnahme oder keiner muss eine Kontaktperson für die Organisatorinnen gefunden werden. Anne erklärt sich zum Entwurf einer Mail an den Chor bereit, den sie vorher den beiden anderen Beiratsmitgliedern vorlegen soll.
Nachtrag: A. hat am 08.01. nach der Chorprobe Johannes darauf angesprochen: Johannes sieht in Übereinstimmung mit H. dieses Jahr keine Möglichkeit, da wir bereits für ein großes Konzert nur klavierbegleitete Stücke proben, also nichts zum A-Cappella-Singen gut vorbereitet hätten. Die Teilnahme an der Neuköllner Veranstaltung sollte genauso gut vorbereitet sein wie ein anderes Konzert.

TOP 4: Progammgestaltung unseres Konzertabends „Die Mutter“ und ggf. Zusatzprogramm

Oliver als Mitglied des Chorbeirats und der Programmgruppe für dieses Konzert möchte innerhalb der PG anregen, das Zusatzprogramm zur „Mutter“ dem Chor vorzustellen.

TOP 5: Finanzen

Unsere Finanzen sind aus Olivers Sicht gut und reichen bei etwa gleich bleibenden Zahlungseingängen und Kosten (wir zahlen aktuell keine Miete) für die nächsten drei Jahre. Unklare Punkte wie fällige Zahlungen o.ä. wurden geklärt und geregelt. Kalle schlägt vor, der PG ein Limit für die Kosten des Konzertabends zu setzen.

TOP 6: Verschiedenes

HL ist unsere Kontaktperson für die Verantwortlichen des Probenorts. Kalle will sie ansprechen, wie es läuft (Probleme oder alles OK?).